Suchen | Sitemap | Impressum
Unsere Schule > Stellenausschreibungen

Stellenausschreibungen

Wenn Sie eine interessante Herausforderung als Lehrer oder Lehrerin an unserer Schule suchen, 
wenden Sie sich bitte direkt an den Schulleiter Herrn Hölzchen.

Insbesondere dann, wenn Sie eine Lehrbefähigung als Theorielehrkraft
im Bereich Fahrzeugtechnik oder
im Bereich Sozialpädagogik
besitzen, sollten wir uns unbedingt kennen lernen.

 




 

    

 

Stellenausschreibung der Georg-von-Langen-Schule, Berufsbildende Schulen Holzminden

 

In der Georg-von-Langen-Schule, Berufsbildende Schulen Holzminden,
ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle als

 

Pädagogische Mitarbeiterin/Pädagogischer Mitarbeiter

 

zu besetzen. Der Stundenumfang der Vollzeitstelle beträgt unter Berücksichtigung einer Ferienzeitregelung 43,5 Stunden/Woche. Die Stelle ist grundsätzlich auch teilbar. Die Anstellung erfolgt befristet bis zum 31.12.2018.

Die Stelle beinhaltet die sozialpädagogische Unterstützung bei der Integration jugendlicher Flüchtlinge in Beruf und Gesellschaft, insbesondere beim Übergang Schule – Beruf. Zielgruppe sind jugendliche Flüchtlinge in einer Sek-I-Abschlussklasse, BVJ-Sprachförderklasse oder im SPRINT-Projekt (SPRINT-Dual).

Ihre Aufgaben:

  • Netzwerkarbeit unter Einbindung aller regionaler Förder- und Hilfeeinrichtungen
  • Einzelfallhilfe
  • Beratung und ggf. sozialpädagogische Unterstützung der Lehrkräfte
  • Mitgestaltung der Willkommenskultur an den Schulen
  • Hausbesuche/Familienhilfe
  • Organisation und Moderation von themenorientierten Veranstaltungen zwecks Information der beteiligten Akteure
  • Berufswegeplanung unter Einbindung anderer relevanter Einrichtungen, insbesondere der regionalen Jugendberufsagenturen
  • Begleitung und Stabilisierung während des Übergangs in Ausbildung
  • kollegiale Beratung von Lehrkräften

Wir erwarten:

  • Fachhochschulabschluss als Dipl.-Sozialpädagoge/Dipl.-Sozialpädagogin bzw. Dipl.-Sozialarbeiters/Dipl.-Sozialarbeiterin oder Bachelor Soziale Arbeit
  • Fähigkeit zu eigenverantwortlichem und selbstkritischem Handeln, auch in Situationen mit hoher Arbeitsbelastung
  • Bereitschaft zur Teamarbeit und Kooperation
  • gute soziale und kommunikative Kompetenzen
  • Einfühlungsvermögen, Flexibilität, Kreativität und Abgrenzungsfähigkeit bei der Auseinandersetzung mit den Problemen der Ratsuchenden
  • gute EDV-Kenntnisse (Word, Excel, PowerPoint)

Wünschenswert sind:

  • gute sozialpädagogische Fachkenntnisse
  • Erfahrungen im Umgang mit jugendlichen Flüchtlingen
  • Erfahrungen mit der Integration jugendlicher Flüchtlinge

Wir bieten:

  • Vergütung nach Entgeltgruppe 9 TV-L
  • interessante, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeiten in einer modernen, aufgeschlossenen berufsbildenden Schule
  • ein gutes Arbeitsklima in einem motivierten Kollegium

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 26. April 2017
an die Georg-von-Langen-Schule, Berufsbildende Schulen Holzminden, Von-Langen-Allee 5, 37603 Holzminden.

 

Weitere Informationen erhalten Sie von
Herrn Hölzchen (Tel. 0 55 31 / 9378 - 71; E-Mail: a.hoelzchen@bbs-holzminden.de) oder
Frau Wiedermann (Tel. 0 55 31 / 9378 - 76; E-Mail: k.wiedermann@bbs-holzminden.de).